Die letzten 10 Beiträge der Kategorie Aktuelles

Einladung zur JHV am 29.11.2022

E i n l a d u n g

                    zur 11. Mitglieder-Jahreshauptversammlung

                         am 29.11.2022 um 19:30 Uhr im Pfarrheim Rödder

Liebe Vereinsmitglieder,
zu unserer Jahreshauptversammlung lade ich Sie alle herzlich ein.

T a g e s o r d n u n g
  1. Begrüßung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit
  3. Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 09.11.2021
  4. Bericht des Vorsitzenden
  5. Kassenbericht
  6. Kassenprüfbericht
  7. Entlastung der Kassiererin und des Vorstandes
  8. Neuwahl (Kassenprüfer)
  9. Verschiedenes (Anträge an den Vorstand bitte bis zum 15.11.22)

Dülmen-Rödder, 08.11.2022

     Hubertus W. Trippens

         1. Vorsitzender

Einladung


DZ bericht vom 03 + 04.03.2022


DZ Bericht vom 25.02.2022


DZ Bericht vom 24.02.2022


DZ Bericht vom 02.02.2022


Planfeststellungsverfahren Deponie Rödder

https://www.kreis-coesfeld.de/fileadmin/Kreis_Coesfeld/downloads/70-Umwelt/Bekanntmachungen/220125-220228_RemexDeponieBekanntmAuslegung.pdf


DZ Beitrag vom 11.11.2021


Einladung zur 10. Mitglieder-Jahreshauptversammlung

Liebe Vereinsmitglieder,

im letzten Jahr konnten wir pandemiebedingt leider keine Jahreshauptversammlung
durchführen. Das ist jetzt Gott sei Dank anders, allerdings dürfen wir nur Mitglieder
eintreten lassen, die die Voraussetzungen der 3G-Regel erfüllen.

Zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung lade ich alle Mitglieder recht herzlich ein.
Die Jahreshauptversammlung ist eine reine Mitgliederversammlung!

Wie immer ist der Jahresbericht wieder ein zentraler Tagesordnungspunkt auf unserer
Jahreshauptversammlung. In diesem Jahr ist das zentrale Thema die Frage wie es nach dem
Gerichtsurteil in der Sache weitergeht und was die Beteiligten für Ziele oder Ideen
verfolgen. Dazu werde ich berichten.
Durch die Neuwahlen wird es Veränderungen in der Vereinsführung geben. Wie es einige
sicherlich schon gehört haben werde ich nach über 10 Jahren der absolut guten und
erfolgreichen Zusammenarbeit den Vorsitz nicht mehr weiterführen. Auch dazu werde ich
berichten. Ich bin mir sicher, dass ein würdiger Nachfolger für mich gefunden wird.

Wir vom Vorstand würden uns freuen, Euch recht zahlreich begrüßen zu können. Für Euer
leibliches Wohl ist wie immer gesorgt.

Coesfeld, 18.10.2021

Rainer Leiermann

  1. Vorsitzender


Dz Bericht vom 05.02.2021


Ein Dank an alle

Liebe Vereinsmitglieder,

heute, am 27.07.2020, besteht unser Verein 10 Jahre. Zurückblickend scheint es nur
eine relativ kurze Zeit. Ich glaube, dass wir damals alle nicht ahnten welche
Mammutaufgabe uns über die Jahre begleiten wird.
10 Jahre, das ist nicht hauptsächlich eine lange Zeit des Widerstandes gegen die
Pläne von Remex und gegen die damaligen Absichten der Kreisverwaltung in
Coesfeld, nein, das sind in der Hauptsache 10 Jahre produktive Arbeit und
Zusammenhalt aller Mitglieder und Freundinnen und Freunde des Vereins zugunsten
des Naturschutzes in Rödder.
Es war und ist nie unser Ziel, Planungen von wem auch immer zu zerschlagen. Es ist
auch heute noch unser einziges Ziel, dass in Rödder auf den Flächen das entsteht,
was uns allen und damit allen Bürgerinnen und Bürger, seit 1996 über amtliche
Planfeststellungsbeschlüsse und Plangenehmigungsbeschlüsse zugesagt und
versprochen wurde.
„Ein für den Kreis Coesfeld sehr wertvolles Feuchtbiotop, das für zahlreiche
Tier- und Pflanzenarten wichtige Rückzugsgebiete und Lebensräume
bietet.“
Mit den weiteren amtlich beschlossenen Biotopen und dem See ergäbe sich dann eine
einzigartige Biotoplandschaft, die weit überregional bedeutsam sein könnte. Wir
haben unsere gute Arbeit erledigt und die Kreisverwaltung hat zugunsten des
Naturschutzes und Landschaftsplanes den Deponieantrag abgelehnt. Jetzt muss das
Oberverwaltungsgericht (OVG) entscheiden ob der Landschaftsplan rechtens ist und
in der Folge auch der ablehnende Bescheid korrekt ist und damit bestätigt ob die
Kreisverwaltung fehlerfrei gearbeitet hat. Das Urteil erwarten wir noch in diesem
Jahr.

Ich als Vorsitzender des Vereins blicke stolz, achtsam und wertschätzend auf die 10
Jahre zurück. Ich danke allen von Herzen.
Wie das OVG als letzte Instanz entscheidet und damit Fakten schafft die wir
akzeptieren müssen, wissen wir alle nicht aber wir wissen, dass wir von Beginn an
sehr gute und zielorientierte Arbeit zugunsten des Naturschutzes geleistet haben.
Sonst hätte die Kreisverwaltung wohl so nicht entschieden. Darauf dürfen wir stolz
zurückblicken!
Herzlichen Dank Euch allen!

Coesfeld, 27.07.2020

Rainer Leiermann

Vorsitzender